Das Irland Projekt – Teil 1, Einstieg und Material

24 May

Im Hauptartikel zum Irland Projekt beschreibe ich grob die Phasen, aus denen das drei wöchige Projekt bestanden hat. Als Ergänzung zu diesem allgemeinen Überblick werden hier in drei weiteren Artikeln die Abschnitte der Reihe detaillierter dargestellt. Neben der didaktischen Beschreibung der Projektphasen werde ich auch auf das Material eingehen, dass wir bei unserem Projekt genutzt haben und dieses in weiten Teilen vollständig oder als Vorlage zum Download anbieten. Im ersten Teil geht es um den Einstieg in das Projekt sowie die Vorgaben und Impulse, die wir den SchülerInnen gegeben haben um in die gruppenarbeit zu starten. Der Artikel folgt dabei nachstehender Gliederung:

Material zu den einzelnen Schritten gibt es, soweit vorhanden, sozusagen “on the fly” innerhalb der Beschreibung. Außerdem fasse ich die Download-Links am Ende des Artikels nochmals zusammen. Es wird für dieses Projekt keine klassischen Stundenverlaufspläne geben, da sich die Arbeit während der Unterrichtseinheiten relativ offen und flexibel gestaltet. Stattdessen wird hier ein Leitfaden für das Projekt als Ganzes beschrieben. Wir haben das Projekt auf insgesamt drei Wochen angelegt und uns damit schnell für einen sehr engen Zeitplan entschieden. Indem wir den SchülerInnen diesen Plan in der ersten Stunde vorgestellt haben, konnten wir ihnen bewusst machen, dass es relativ wenig Raum gibt um abzuschweifen und sie so zu effektivem und zielfokussierten arbeiten motivieren. Durch die Vergabe von individuellen Rollen innerhalb der Gruppen wurde das aufgabenorientierte Arbeiten noch weiter verstärkt und so die Effektivität des Projekts durch ein hohes Arbeitstempo gesteigert. Weiterhin sollten die Gruppen, die wir in der ersten Stunde des Projektes durch teilweise zufällige Zuweisung zu sechs verschiedenen Themen mit Irlandbezug gebildet haben für die gesamte Projektdauer bestehen bleiben, da den SchülerInnen die Gelegenheit gegeben werden sollte sich auf ihre Gruppe einzustellen und so eine funktionierende Zusammenarbeit zu entwickeln. Die Einteilung war nur teilweise zufällig, da wir für das Projekt zwei Lerngruppen zusammengeführt haben, die sich jeweils gleichmäßig auf die Themen verteilen sollten. Indem wir die Zuweisung noch innerhalb der getrennten Gruppen durchgeführt haben, konnten wir sicher gehen dass diese Vorgabe erfüllt würde. Auf der nächsten Seite wird die für das Projekt wichtige Einstiegsstunde und das dabei genutzte Material beschrieben.

Be Sociable, Share!
  • more Das Irland Projekt – Teil  1, Einstieg und Material

No comments yet

Leave a Reply