// Erinnerungen

asien

This tag is associated with 12 posts

Wat Suan Dok – Kontraste par excellance

Thailand bietet eine ungeheure Fülle an Kontrasten. Arm und Reich, hektisch und entspannt, Sonne und Regen und nicht zu letzt die Farben. Am Wat Suan Dok werden die farblichen Kontraste so deutlich, wie in kaum einem anderen Tempel. Die goldene Pagode erhebt sich über den weiß-grauen Grabstätten die hier und da farbliche Akzente durch gelben Wachs oder rote Rosen bekommen. Dazwischen gehen die Mönche in ihren leuchtend orangen Gewändern ihren Aufgaben nach. Ein faszinierendes Bild, von dem man kaum den Blick lassen kann. Besonders wenn Sonne auf den oberhalb von Chiang Mai liegenden Wat Phra That Doi Suthep fällt und die dortige goldene Pagode im Hintergrund des Wat Suan Dok zu leuchten beginnt.

thailand  Wat Suan Dok   Kontraste par excellance

thailand  Wat Suan Dok   Kontraste par excellance



Posted from .

Wat Phra That Doi Suthep – Goldener Touristenmagnet

Der Wat Doi Suthep liegt auf einem Berg bei Chiang Mai und tront quasi von dort über Thailands heimlicher Hauptstadt.
Mit seiner goldenen Pagode ist er, sollten die Wolken mal hoch genug hängen, von vielen Orten in der Stadt gut zu erkennen. Auch sonst ist so einiges in diesem Tempel vergoldet oder aus Gold. Es leuchtet und strahlt, wo man nur hinblickt. Außerdem sind im inneren des Tempels faszinierende Wandmalereien an den Wänden, die scheinbar von einem der Mönche gemalt wurden.
Von der Terrasse des Tempels kann man ibei entsprechender Sicht den Blick über Chiang Mai schweifen lassen. Ist es zu bedeckt für den weiten Ausblick, entsteht durch die Wolken, die sich in den umliegenden Wäldern verfangen, sozusagen als Entschädigung eine neblig mystische Atmosphäre.
Echte Tempelatmosphäre kommt allerdings leider nicht auf. Durch die vielen Besucher, die teils offensichtlich nicht den notwendigen Respekt mitbringen oder einfach nicht wissen wie sie sich benehmen sollen und dadurch recht tollpatschig wirken, herrscht in und um den War Phra That Doi Suthep eine Stimmung, die man eher z.B. beim Eifelturm erwarten würde. Für echte Tempel Atmosphäre empfiehlt sich der Wat Umong.

thailand  Wat Phra That Doi Suthep   Goldener Touristenmagnet

thailand  Wat Phra That Doi Suthep   Goldener Touristenmagnet

thailand  Wat Phra That Doi Suthep   Goldener Touristenmagnet

thailand  Wat Phra That Doi Suthep   Goldener Touristenmagnet

thailand  Wat Phra That Doi Suthep   Goldener Touristenmagnet



Posted from .

Wat Umong – Faszinierender Waldtempel

Der Wat Umong verzaubert Besucher in dem Moment in dem sie Fuß auf das Tempel Areal setzen.
Schmale Wege führen durch den Wald zu einzelnen, für den Tempel besonderen Orten. Jeder einzelne Baum scheint ein eigenes Gebet in Form eines orangen Schals umgebunden zu haben und dazwischen finden sich weise Sprüche sowohl auf englisch als auch in Thai.
Das besondere an der Tempel Anlage ist die Geschichte, die zu großen Teilen ungewiss ist. Die Mönche selbst sind sich nicht sicher, wie der Tempel genau entstanden ist bzw. was er für eine Geschichte hat. Auf dem Areal findet man ein Museum mit antiken Fundstücken buddhistischer Statuen und den wenigen Informationen, die über die Historik des Tempels bekannt sind.
Im hinteren Teil der Tempelanlage befinden sich Meditations-Tunnel. Diese verzweigen sich unter der riesigen, ihrem Anschein nach uralten Pagode. Über Lautsprecher, die auf der ganzen Anlage verteilt sind, ertönen unentwegt Belehrungen – zumindest bei unserem Besuch waren diese weitestgehend auf Thai. Es ist aber möglich eine bestimmte Dharma CD zu erbitten.

Die Atmosphäre und der Aufbau der Tempelanlage ist über die Maße faszinierend. Besonders der absolut geringe Touristenandrang, wahrscheinlich wegen des eher geringen Bekanntheitsgrades, hat den Besuch hier zu einem Erlebnis gemacht.

thailand  Wat Umong – Faszinierender Waldtempel

thailand  Wat Umong – Faszinierender Waldtempel

thailand  Wat Umong – Faszinierender Waldtempel

thailand  Wat Umong – Faszinierender Waldtempel

thailand  Wat Umong – Faszinierender Waldtempel

thailand  Wat Umong – Faszinierender Waldtempel



Posted from .

Relaxen an Thailands Strand-Promenaden

Als Anhang an den Bericht über “Bio Yoghurt” auf Koh Samui wollen wir noch kurz klarstellen, dass wir natürlich nicht nur die kleinen und abgelegenen Ecken suchen und für schön erachten. Es gibt an fast jedem “Touristenstrand” bzw. an den Touristenhighlights einige Bars oder Cafés in denen man es sich wirklich gut gehen lassen kann. Zum Beispiel kann man im ‘Shades’ Restaurant & Cocktailbar am Bo Phut im nördlichen Koh Samui ganz herrlich den Blick über das Meer schweifen lassen und zu absolut anständigen Preisen Eiskaffee oder Sonstiges genießen.
Im Schatten der Palmen (freundlicherweise von evtl herunterfallenden Kokosnüssen befreit) lässt sich zumindest bis in den späten Mittag hinein, an einem sonst extrem auf Tourismus ausgelegten Strand, das tropische Paradies mit Postkarten Atmosphäre erleben.

thailand  Relaxen an Thailands Strand Promenaden



Posted from .

Bio Yoghurt auf Koh Samui

Koh Samui hat besonders an den Stränden unzählige Cafés, Snackbars und Restaurants. Die meisten davon haben Strandblick, super Essen und viele sind hervorragend eingerichtet.
Den ganz besonderen Charme haben aber meistens die kleinen Läden um die Ecke. Häufig liegen diese nicht grad an den exquisitesten Stellen, dafür erlebt man aber selbst als Tourist oft viel persönlichere Bedienung und kann sich hier und da mal in ein kleines Gespräch verwickeln lassen.
So geschehen an der Hauptstraße von Koh Samui, wenigstens 10min vom Strand entfernt und eigentlich ziemlich nervig laut. Wir waren auf dem Weg zum 7-11 um eben ein paar Kleinigkeiten zu besorgen und sind an diesem kleinen Vorgarten vorbei gekommen, wo ein Schild angebracht war auf dem viel in Thai und “Bio Yoghurt” stand. Wegen der vielen Früchte in den Körben überall haben wir vermutet, dass es dort Frucht Shakes gibt und sind spontan rein um mal kurz zu rasten.
Heraus gekommen ist ein umwerfender Shake: Mango-Yoghurt mit frischem Zitronen Saft und einem Klecks Honig als I-Tüpfelchen. Dazu gab es ein echt nettes Gespräch mit der Innhaberin, die seid 12 Jahren auf Koh Samui lebt und dort voll im Yoghurt Geschäft tätig ist. Neben ihrem eigenen kleinen Laden verkauft sie ihren selbst gemachten Yoghurt auf der ganzen Insel an die großen Hotels und Resorts.
Wir sind am nächsten morgen gleich nochmal hin, und das Frühstück mit “Fruit Yoghurt Muesli” und Eiskaffee stand dem Shake vom Vortag kein bisschen nach.
Es zeigt sich also mal wieder, dass es sich echt lohnt, auch mal in die kleineren Geschäfte außerhalb der Touristenstraßen zu schauen und einfach mal was auszuprobieren. Direkt um die Ecke vom Bio Yoghurt ist übrigens ein kleiner “Tante Emma Laden” (auf thailändisch halt) mit einer extrem freundlichen lustigen Verkäuferin und dem wuscheligsten kleinen Hund, der sich über jede Bewegung der Kunden so freut, dass er durch den halben Laden kugelt.
Koh Samui mag als Touristenhochburg verschrien sein, aber nette Ecken gibt es auf dieser Insel in jedem Fall noch!

thailand  Bio Yoghurt auf Koh Samui

thailand  Bio Yoghurt auf Koh Samui



Posted from .

Mit dem Zug durch Thailand

Für die langen Strecken in Thailand gibt es entweder den Bus, das Flugzeug oder den Zug. Die Fahrt im Bus ist in der Regel relativ anstrengend. Wenn man Glück hat, bekommt man einen Bus mit Liegesitzen, wobei man dann aber immer noch Pech haben kann, wenn der Busfahrer oder der Beifahrer meinen die ganze Nacht einen ihrer geklauten Filme mit schrecklicher Tonqualität über die Anlagen laufen zu lassen.
Das Flugzeug bringt einen zwar meist schnell ans Ziel, verkehrt aber nur tagsüber, d.h. man ist wenigstens einen Tag des Urlaubs mit umherreisen beschäftigt, ist trotz billig-Flieger deutlich teurer als die anderen Alternativen und es gibt einige, die den Maschinen nicht wirklich über den Weg trauen.
Die Reise mit dem Zug bzw. Nachtzug ist da eigentlich garnicht so schlecht. Mit absolut bezahlbaren Preisen und relativ hohem Komfort lässt sich der Weg von Nord nach Süd bzw. in die andere Richtung fast genießen. Bereits die Atmosphäre am Bahnhof suggeriert entspanntes und stressfreies Reisen. Doppelstockbetten (die vor Reisebeginn als Einzelsitze voreinander stehen) sind garantiert, wenn man sich bei der Buchung dafür entscheidet und so oder so hat man im Zug sicher mehr Komfort als im Bus oder im Flugzeug.
Ich bin schon früher immer gerne Zug gefahren und das hat sich durch das Zug fahren in Thailand bei längeren Strecken keinesfalls geändert.

thailand  Mit dem Zug durch Thailand

thailand  Mit dem Zug durch Thailand

thailand  Mit dem Zug durch Thailand



Posted from .

Gemütlichkeit bei der Kao San Road

Der Moka Coffee & Gallery “Coffee Shop” ist ein weiterer Tip für Backpacker, die vor der Hektik der Kao San Road flüchten wollen. Erstklassiger Kaffee, aus frischgemahlenen echten Bohnen und mit klasse Milchschaum sowie perfekte Atmosphäre findet sich hier in der Parrallelstraße der Touristen-Zentrale Bangkoks. Die ganze Straße hier ist deutlich angenehmer und ruhiger, als die Kao San Road. Gegen Abend gibt es hier atmosphärische Restaurants mit gutem Essen und Livemusik.
Das kleine Café “Moka Coffee & Gallery” kommt ohne nervige Klimaanlagen Luft aus, sondern bedient sich Turmförmigen Ventilatoren die bei der schwül-warmen Luft Thailands für eine angenehme Brise sorgen. An der einen Seite des schmalen Cafés stehen Stühle und Tische in verschiedenen Formen, an der anderen Seite sind Malereien und sonstige Kunstobjekte der Künstlerin ‘Moka’ ausgestellt und zum Kauf angeboten. Für die kurze Pause oder als fixen Termin auf der Tagesordnung im Streifzug durch Bangkok auf jeden Fall ein Abstecher wert.

thailand  Gemütlichkeit bei der Kao San Road

thailand  Gemütlichkeit bei der Kao San Road



Posted from .

Mit dem Boot durch Bangkok

In Bangkok bieten sich ja so einige Fortbewegungsmöglichkeiten und bei den teils weiten Wegen zwischen den interessanten Ecken ist das auch gut so. Eine Art der Fortbewegung, die man neben den Tuk Tuks, Taxen und dem Skytrain nicht auslassen sollte sind die Boote.
Erstmal lässt sich vom Wasser aus einiges sehen. Ähnlich wie in Venedig, ist die Rundtour per Boot eine super Alternative zum sonstigen Sightseeing. Derzeit wird sogar eine Bootstour auf dem Hauptfluss angeboten, bei der ein freundlicher Thai in englischer Sprache interessantes zu den Attraktionen erzählt, die in der Nähe der jeweils angesteuerten Piere liegen.
Die zweite Variante ist nicht das Boot auf dem großen Fluß, der durch Bangkok fließt, sondern das Boot im Kanal – das Kanaltaxi. Regelmäßig von Osten nach Westen hin und her pendelnd ist die Fahrt mit dem Kanaltaxi schon eine Attraktion für sich. Auf dem Weg von der Kao San Road oder dem Palast in die Innenstadt bzw. anders herum ist das Kanaltaxi gut in den Tagesablauf einbaubar.
In jedem Fall sollte Boot fahren in Bangkok fix auf dem Reiseplan stehen.

thailand  Mit dem Boot durch Bangkok

thailand  Mit dem Boot durch Bangkok

thailand  Mit dem Boot durch Bangkok

thailand  Mit dem Boot durch Bangkok



Posted from .

Backpacker Zuflucht mitten in Bangkok

Bangkok als Backpacker heißt für die meisten Kao San Road und Hektik. Aber ganz in der Nähe der Kao San Road gibt es, unglaublich aber wahr, noch endlos gemütliche kleine Cafés und authentische Gassen, wie man sie als Backpacker eigentlich sucht.
Die Seitenstraßen entlang des Flusses Chao Phraya nordöstlich des Touristenkerns um die Kao San Road direkt hinter dem Kanal (Khlong) Banglamphu sind absolut empfehlenswert wenn man sich nach etwas mehr Ruhe und etwas weniger Touristen- und Alltagstrouble sehnt. Keine Schlepper, keine billige Kleidung an endlosen Kleiderstangen sondern nur reine Gemütlichkeit und der Duft von thailändischem Essen. Übrigens Essensstände an denen fast nur Thais sitzen. Das muss ja gut sein. Ein Paradies für Backpacker mitten in Bangkok.

thailand  Backpacker Zuflucht mitten in Bangkok

thailand  Backpacker Zuflucht mitten in Bangkok

thailand  Backpacker Zuflucht mitten in Bangkok



Posted from .

Naturfreibad: Sai Yok Noi Wasserfälle

Ein echtes Natur-Freibad findet man an den Sai Yok Noi Wasserfällen, ca. 60km nordwestlich von Katchanaburi. Unterhalb des Wasserfalls, der sich unweit von der Straße befindet (ca. 3min Fußweg) hat sich ein Becken gebildet, dass den Thais am Wochenende als Naturfreibad dient. Dadurch sind die Sai Yok Noi Wasserfälle nicht nur ein Touristenmagnet, sondern auch ein beliebtes Ausflugsziel der Einheimischen. Zugegebenermaßen fehlt der Szenerie zu dieser Jahreszeit (Mitte Juli) ein wenig das wilde Wasser. Die hier im Blog erwähnten Wasserfälle in Tirol sind da genau das Gegenteil, wobei man in denen nicht halb so gut schwimmen kann.
Die Badegäste an den Sai Yok Noi Wasserfällen kommen mit dem Wassermangel prima klar. Die derzeit nur sanft überspülten Felsen werden von den Kindern konsequent als Rutschen genutzt, was erstaunlich gut funktioniert.
Von den stark bevölkerten Sai Yok Noi Wasserfällen in der Nähe der Straße führt ein beschilderter Weg zu weiteren Badestellen (ca. 800m Fußweg) und einem höher gelegeneren Wasserfall (ca. 2000m)

thailand  Naturfreibad: Sai Yok Noi Wasserfälle

thailand  Naturfreibad: Sai Yok Noi Wasserfälle



Posted from .

Sponsoren