// Erinnerungen

entspannung

This tag is associated with 6 posts

Spontane Wellness Einlage auf Koh Samui

Strände, Sonne und super Essen sind nicht die einzigen Dinge, die Thailand als Reiseziel so interessant machen. Die Thais verstehen es außerdem ausgezeichnet eine fantastische Atmosphäre zu schaffen um abzuschalten und es sich gut gehen zu lassen. So ziemlich das Beste was man sich für Flitterwochen wünschen kann.
Auf Koh Samui gibt es einen Ort an dem die Entspannung ihren Höhepunkt erreicht. Gestern haben wir von diesem Ort gehört und uns spontan entschieden, dort heute den Tag zu verbringen. Im Tamarind Springs Spa in Lamai im Südosten von Koh Samui gibt es eine Wellness Landschaft, die nicht von dieser Welt zu sein scheint. Zwischen großen Felsen gibt es kleine Pools mit Wasserfällen, um sich abzukühlen wenn man aus einer der in die Felsen eingelassenen Dampfsaunas kommt. Die Thai-Sauna betritt man durch einen kleinen Gang, in dem das kondensierte Wasser die Felswände herabrinnt – beim ersten mal unheimlich und spannend, danach nur noch voll Vorfreude, weil das Innere der Sauna so mystisch wirkt, dass es zum Träumen nur so einlädt.
Normalerweise können noch einige verschiedene Massagen oder therapeutische Behandlungen zum Wellness-Paket dazu gebucht werden. Wir haben es bei der “Steam and Dream” Variante belassen, bei der man sich so lange man will in dem Entspannungsareal aufhalten kann, um zu saunieren, baden oder zu lesen und zwischendurch kalte Getränke, frische Früchte und Frühlingsrollen bekommt.
Ich hätte gerne eindrucksvollere Fotos gemacht, aber Kameras und Handys mussten hier zu recht draußen bleiben. Wer mehr Fotos sehen möchte kann auf der Website der Anlage vorbei schauen: Tamarind Springs
Der spontane Entschluss es uns im Tamarind Springs gut gehen zu lassen war super und es zeigt sich mal wieder dass das schöne an einem Urlaub ohne fixierten Reiseplan ganz klar die Flexibilität ist. Vedi, Veni …
Ankommen, umschauen und entscheiden, wonach uns der Sinn steht bzw. was sich ergibt. Kann zwar in die Hose gehen, aber meistens kommt dabei interessanterweise was ziemlich gutes raus.

thailand  Spontane Wellness Einlage auf Koh Samui

thailand  Spontane Wellness Einlage auf Koh Samui

thailand  Spontane Wellness Einlage auf Koh Samui

thailand  Spontane Wellness Einlage auf Koh Samui



Posted from .

Relaxen an Thailands Strand-Promenaden

Als Anhang an den Bericht über “Bio Yoghurt” auf Koh Samui wollen wir noch kurz klarstellen, dass wir natürlich nicht nur die kleinen und abgelegenen Ecken suchen und für schön erachten. Es gibt an fast jedem “Touristenstrand” bzw. an den Touristenhighlights einige Bars oder Cafés in denen man es sich wirklich gut gehen lassen kann. Zum Beispiel kann man im ‘Shades’ Restaurant & Cocktailbar am Bo Phut im nördlichen Koh Samui ganz herrlich den Blick über das Meer schweifen lassen und zu absolut anständigen Preisen Eiskaffee oder Sonstiges genießen.
Im Schatten der Palmen (freundlicherweise von evtl herunterfallenden Kokosnüssen befreit) lässt sich zumindest bis in den späten Mittag hinein, an einem sonst extrem auf Tourismus ausgelegten Strand, das tropische Paradies mit Postkarten Atmosphäre erleben.

thailand  Relaxen an Thailands Strand Promenaden



Posted from .

Bio Yoghurt auf Koh Samui

Koh Samui hat besonders an den Stränden unzählige Cafés, Snackbars und Restaurants. Die meisten davon haben Strandblick, super Essen und viele sind hervorragend eingerichtet.
Den ganz besonderen Charme haben aber meistens die kleinen Läden um die Ecke. Häufig liegen diese nicht grad an den exquisitesten Stellen, dafür erlebt man aber selbst als Tourist oft viel persönlichere Bedienung und kann sich hier und da mal in ein kleines Gespräch verwickeln lassen.
So geschehen an der Hauptstraße von Koh Samui, wenigstens 10min vom Strand entfernt und eigentlich ziemlich nervig laut. Wir waren auf dem Weg zum 7-11 um eben ein paar Kleinigkeiten zu besorgen und sind an diesem kleinen Vorgarten vorbei gekommen, wo ein Schild angebracht war auf dem viel in Thai und “Bio Yoghurt” stand. Wegen der vielen Früchte in den Körben überall haben wir vermutet, dass es dort Frucht Shakes gibt und sind spontan rein um mal kurz zu rasten.
Heraus gekommen ist ein umwerfender Shake: Mango-Yoghurt mit frischem Zitronen Saft und einem Klecks Honig als I-Tüpfelchen. Dazu gab es ein echt nettes Gespräch mit der Innhaberin, die seid 12 Jahren auf Koh Samui lebt und dort voll im Yoghurt Geschäft tätig ist. Neben ihrem eigenen kleinen Laden verkauft sie ihren selbst gemachten Yoghurt auf der ganzen Insel an die großen Hotels und Resorts.
Wir sind am nächsten morgen gleich nochmal hin, und das Frühstück mit “Fruit Yoghurt Muesli” und Eiskaffee stand dem Shake vom Vortag kein bisschen nach.
Es zeigt sich also mal wieder, dass es sich echt lohnt, auch mal in die kleineren Geschäfte außerhalb der Touristenstraßen zu schauen und einfach mal was auszuprobieren. Direkt um die Ecke vom Bio Yoghurt ist übrigens ein kleiner “Tante Emma Laden” (auf thailändisch halt) mit einer extrem freundlichen lustigen Verkäuferin und dem wuscheligsten kleinen Hund, der sich über jede Bewegung der Kunden so freut, dass er durch den halben Laden kugelt.
Koh Samui mag als Touristenhochburg verschrien sein, aber nette Ecken gibt es auf dieser Insel in jedem Fall noch!

thailand  Bio Yoghurt auf Koh Samui

thailand  Bio Yoghurt auf Koh Samui



Posted from .

Gemütlichkeit bei der Kao San Road

Der Moka Coffee & Gallery “Coffee Shop” ist ein weiterer Tip für Backpacker, die vor der Hektik der Kao San Road flüchten wollen. Erstklassiger Kaffee, aus frischgemahlenen echten Bohnen und mit klasse Milchschaum sowie perfekte Atmosphäre findet sich hier in der Parrallelstraße der Touristen-Zentrale Bangkoks. Die ganze Straße hier ist deutlich angenehmer und ruhiger, als die Kao San Road. Gegen Abend gibt es hier atmosphärische Restaurants mit gutem Essen und Livemusik.
Das kleine Café “Moka Coffee & Gallery” kommt ohne nervige Klimaanlagen Luft aus, sondern bedient sich Turmförmigen Ventilatoren die bei der schwül-warmen Luft Thailands für eine angenehme Brise sorgen. An der einen Seite des schmalen Cafés stehen Stühle und Tische in verschiedenen Formen, an der anderen Seite sind Malereien und sonstige Kunstobjekte der Künstlerin ‘Moka’ ausgestellt und zum Kauf angeboten. Für die kurze Pause oder als fixen Termin auf der Tagesordnung im Streifzug durch Bangkok auf jeden Fall ein Abstecher wert.

thailand  Gemütlichkeit bei der Kao San Road

thailand  Gemütlichkeit bei der Kao San Road



Posted from .

Mit dem Boot durch Bangkok

In Bangkok bieten sich ja so einige Fortbewegungsmöglichkeiten und bei den teils weiten Wegen zwischen den interessanten Ecken ist das auch gut so. Eine Art der Fortbewegung, die man neben den Tuk Tuks, Taxen und dem Skytrain nicht auslassen sollte sind die Boote.
Erstmal lässt sich vom Wasser aus einiges sehen. Ähnlich wie in Venedig, ist die Rundtour per Boot eine super Alternative zum sonstigen Sightseeing. Derzeit wird sogar eine Bootstour auf dem Hauptfluss angeboten, bei der ein freundlicher Thai in englischer Sprache interessantes zu den Attraktionen erzählt, die in der Nähe der jeweils angesteuerten Piere liegen.
Die zweite Variante ist nicht das Boot auf dem großen Fluß, der durch Bangkok fließt, sondern das Boot im Kanal – das Kanaltaxi. Regelmäßig von Osten nach Westen hin und her pendelnd ist die Fahrt mit dem Kanaltaxi schon eine Attraktion für sich. Auf dem Weg von der Kao San Road oder dem Palast in die Innenstadt bzw. anders herum ist das Kanaltaxi gut in den Tagesablauf einbaubar.
In jedem Fall sollte Boot fahren in Bangkok fix auf dem Reiseplan stehen.

thailand  Mit dem Boot durch Bangkok

thailand  Mit dem Boot durch Bangkok

thailand  Mit dem Boot durch Bangkok

thailand  Mit dem Boot durch Bangkok



Posted from .

Backpacker Zuflucht mitten in Bangkok

Bangkok als Backpacker heißt für die meisten Kao San Road und Hektik. Aber ganz in der Nähe der Kao San Road gibt es, unglaublich aber wahr, noch endlos gemütliche kleine Cafés und authentische Gassen, wie man sie als Backpacker eigentlich sucht.
Die Seitenstraßen entlang des Flusses Chao Phraya nordöstlich des Touristenkerns um die Kao San Road direkt hinter dem Kanal (Khlong) Banglamphu sind absolut empfehlenswert wenn man sich nach etwas mehr Ruhe und etwas weniger Touristen- und Alltagstrouble sehnt. Keine Schlepper, keine billige Kleidung an endlosen Kleiderstangen sondern nur reine Gemütlichkeit und der Duft von thailändischem Essen. Übrigens Essensstände an denen fast nur Thais sitzen. Das muss ja gut sein. Ein Paradies für Backpacker mitten in Bangkok.

thailand  Backpacker Zuflucht mitten in Bangkok

thailand  Backpacker Zuflucht mitten in Bangkok

thailand  Backpacker Zuflucht mitten in Bangkok



Posted from .

Sponsoren