// Erinnerungen

sulzenau

This tag is associated with 1 posts

Sulzenau Plateau

Kurz vor dem Stubaier Gletscher am Ende des Stubaitals liegt die Grawa Alm. Mit einem zu dieser Jahreszeit (Mitte Juli) fantastischen Wasserfall ist die Alm eine feine Jausenstation um sich für den Anstieg zur Sulzenau Alm und weiter zur Sulzenau Hütte zu stärken. Der Weg zum Sulzenau Platteau an dem die Sulzenau Alm liegt beginnt nur weniger Meter von der Grawa Alm weiter die Straße Richtung Stubaier Gletscher.
Der Anstieg zur Alm dauert etwa eine Stunde weitgehend über Wald-Wanderwege. An ein paar Stellen geht es neben dem Weg doch recht steil bergab, er ist aber im Großen und Ganzen sehr angenehm zu gehen und eignet sich auch für Familien mit Kindern. Die Kinder kommen oben angekommen dann voll auf ihre Kosten, da sich über das gesamte Platteau Bach und Flussläufe ziehen an deren Rändern unter Aufsicht gefahrlos gespielt werden kann. Kleine Felsen laden zum klettern ein und der Blick auf die Wasserfälle ist einfach fantastisch.
Die Sulzenau Alm selbst ist ein wahres Erlebnis. Die Pfosten der Zäune, der Alm Stempel und die Stuhllehnen sind interessante Schnitzereien, die absolut sehenswert sind.
Der Anstieg zur Sulzenau Hütte kann von hier aus über zwei Wege begonnen werden. Einer dieser Wege ist der Wilde Wasser Weg, der an dem großen Wasserfall am Ende des Sulzenau Platteaus vorbei führt. Seinen Namen trägt er speziell zu dieser Jahreszeit zu recht.
Der Weg zur Sulzenau Alm und zur Sulzenau Hütte ist empfehlens- und sehenswert. Man sollte früh starten und etwas Zeit mitbringen, um die vielen Eindrücke am Sulzenau Platteau aufnehmen zu können.

tirol  Sulzenau Plateau

tirol  Sulzenau Plateau

tirol  Sulzenau Plateau



Posted from .

Sponsoren